• Flagge Deutsch
  • Flag GB



Endlich Hilfe bei Kopfweh-Anfällen, Bewegungseinschränkung und Kreuzschmerzen

Jakob S. konnte nur unter Schmerzen richtig zur Seite schauen oder den Kopf zur Seite kippen. Zudem plagten ihn heftige Kopfweh-Anfälle und ein dauerhafter, leichter Schmerz im Kreuz. Das bomedus® Nackenband konnte ihm helfen.


Welches bomedus® Produkt verwenden Sie?

Seit 10 Wochen verwende ich das bomedus® Nackenband und seit 4 Wochen zusätzlich auch noch das bomedus® Rückenband.

Welche Einschränkungen hatten Sie vor der Behandlung mit dem bomedus® Band?

Ich konnte nur unter Schmerzen richtig zur Seite schauen oder den Kopf zur Seite kippen. Zudem wurde ich manchmal von kurzen, heftigen Kopfweh-Anfällen geplagt und hatte oft längere aber leichtere Kopfweh-Phasen. Im Kreuz fühlte ich immer einen leichten Schmerz. Nach größeren Anstrengungen, etwa einer Bergwanderung, wurde der Schmerz stärker und ließ mich nur schlecht schlafen. Mir wurde gesagt, dass sich mein Schmerz im Gehirn „eingebrannt“ hat – obwohl ich schon eine Bandscheiben-OP hatte und meine untersten 3-4 Wirbel bereits zweimal verschraubt wurden. Vor diesen Operationen konnte ich längere Zeit vor Schmerz kaum noch schlafen!

Welche positiven Erfahrungen können Sie uns seit der Anwendung mit dem bomedus® Band mitteilen?

Das Nackenband hat mir sehr geholfen: Das Kopfweh ist weg, den Kopf zu kippen geht auch recht gut und auf die Seite schauen kann ich schon viel besser. Das heißt, mit dem heutigen Stand bin ich sehr zufrieden. Beim Rückenband stelle ich bereits eine Besserung fest, hoffe aber, dass es noch mehr bringt! Es sind ja aber auch erst vier Wochen vergangen. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich im MDR die Sendung "Einfach genial" gesehen habe und auf dieses Produkt gestoßen bin.

Was können Sie zu unserem Kundenservice, wie Lieferung, telefonische Betreuung etc. sagen?

Bis jetzt ist alles super gelaufen, ich bin sehr zufrieden!

Feedback/Rückmeldung lhrerseits - haben Sie noch etwas, was lhnen am Herzen liegt?

Beim Rückenband wäre es praktisch, wenn das Kabel am Band etwas länger wäre. Wenn man es beim Tragen versehentlich durch eine ungeschickte Bewegung abkuppelt, lässt es sich nur gut wieder anstecken, wenn man das Band abnimmt. Beim Nackenband würde ich mir einen stärkeren Klettverschluss wünschen.

 

 

Haben Sie Fragen? Hotline 0800 2663387 Mo—Fr 8:00—20:00 Uhr, Sa 8:00—14:00 Uhr, kostenlos aus dem dt. Festnetz